Reifen und Schlauch

Mfsegler l

Neues Mitglied
Moin in die Runde,

nachdem ich zwei Platte Reifen innerhalb von drei Tagen hatte, will ich umrüsten auf „unplattbar Reifen“, auch wenn die montierten Reifen neuwertig sind. Frage:Wer vertreibt die „richtigen“ Schläuche? Montiert sind die Schläuche mit Gummi-Autoventil in kurzer Ausführung. Davon würde ich gerne welche mitbestimmen, finde sie bei den üblichen Verdächtigen im Netz nicht….oder ich finde die nicht bei den Temperaturen….falls also jemand einen Tipp hat 😉

Gruß von der Ostsee (Wassertemperatur 19 Grad)

Michael
 
Guck mal in die Wissensdatenbank, dafür ist sie da:

 
Der richtige Ersatz ist z.B. der AV4 von Schwalbe. Wenn du die vor Ort nicht bekommst, kann ich sie dir schicken.
Marathon oder Marathon plus habe ich auch vorrätig
Gruß
Juliane
 
Nachdem ich bei einem Kenda-Schlauch eine nicht reparable Undichtigkeit zwischen dem Ventilschaft und seinem Gummiüberzug hatte, würde ich die Kenda-Schläuche auch tauschen, wenn du die Mäntel tauschst.
Da ich nicht weiß, weshalb deine Reifen platt sind: Könnte es bei dir genauso sein, so dass du die Mäntel eventuell nicht tauschen müsstest?

 
Zuletzt bearbeitet:
Schadensbeschreibung: Auf ebener asphaltierter Straßen gefahren und plötzlich war der Hinterreifen platt. Da war nichts fühl- oder erkennbares durch den Reifen „gekommen“. Mir scheint die Qualität der Schläuche etwas zweifelhaft, da die Schadstelle jedesmal an der Naht zu finden war, evtl. Ist das Zufall. Jedenfalls nervt das

Gruß Michael
 
Hm, der Schaden könnte dann eventuell durch eine scharfkantige Stelle im Bereich des Felgenbettes verursacht worden sein, z.B. am Felgenband.
 
Ich habe alles feinfühlig untersucht und nichts gefunden…….Ich hatte sowas schon mal mit einem anderen Fahrrad, gewechselt auf Marathon plus, danach war Ruhe….
 
Das war auch nicht Gegenstand meiner Eingangsfrage die bereits kompetent beantwortet wurde…dafür nochmals vielen Dank
 
Ich fahre auf meinem grünen Brompton seit meiner Panne im Mai 2022 auf dem Donauradweg mit Gravel hinten den AV4 und seit Sommer 2022 hinten den normalen Schwalbe Marathon. Mein schwarzes Brompton hat mit Schwalbe Marathon-Serienbereifung(!) seit 3/2018 noch keine Panne gehabt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bei mir ist es ohne „Gravel“ passiert, zweimal. Statistisch betrachtet steht es unentschieden. Ich habe nur das Pech, dass es immer sehr weit draußen passiert. Ich will das „Risiko“ minimieren .
 
Bei mir ist es ohne „Gravel“ passiert, zweimal. Statistisch betrachtet steht es unentschieden. Ich habe nur das Pech, dass es immer sehr weit draußen passiert. Ich will das „Risiko“ minimieren .
ich hatte im vergangenen Jahr den statistisch sehr unwahrscheinlichen Fall, vorn und hinten gleichzeitig einen Platten zu haben. Ich fuhr mit Continental Contact Urban über Brombeer(?)-Sträucher bzw. realisierte zu spät, dass ich nicht mit Marathon Plus unterwegs bin. Resultant: vorn 3 und hinten 2 Löcher. Mit selbstklebenden Flicken war nichts zu machen, aber mit einer ganzen Packung von Parktool (etwas anderes bekam ich in der Stadt wo mir das passierte nicht) bekam ich es repariert und fuhr mit den reparierten Schläuchen noch hunderte km (bzw. einen fahre ich noch immer)
 
Ich habe mir eine klickfix Tasche für den Sattel besorgt, da werde ich einen Ersatzschlauch „deponieren“, für den Fall der hoffentlich nicht so schnell eintrifft…..
 
Hallo in die Runde,

ich habe ein P-Line mit den Schwalbe One.
Ich habe jetzt schon den 2. Platten.
Den Ersten hatte ich hinten und der Reifen war ohne Beschädigung.
Den Schlauch gegen einen von Schwalbe getauscht.
Letzte Woche dann vorne.
Der Reifen hat einige Beschädigungen aber noch hält er mit neuem Schwalbe Schlauch die Luft.
Gefahren bin ich noch keine 500 Kilometer.
Leider finde ich zur Pannensicherheit keine Infos.
Der Schwalbe One ist echt schnell, aber da ich gern auch mal so 30-60 Kilometer beruflich fahre, möchte ich eigentlich nicht liegenbleiben.
Habt Ihr da vielleicht Erfahrungen für mich?
Ich würde ungern auf einen "langsameren" wechseln.
Was haltet Ihr vom Conti Urban Contact und Turbolito Schläuche?, alternativ den Schwalbe Marathon Almotion.

Was meint Ihr?
Eigentlich fahre ich überwiegend Asphalt oder Plaster.

Vielen lieben Dank für Eure antworten!!!
 
Zurück
Oben