Helmspiegel

B.P. Morton

aktives Mitglied
Hallo,
bei wachsendem Fuhrpark wird der Wunsch nach einem Universal-, von Rad zu Rad mitzunehmenden Rückspiegel immer stärker. Wer nutzt einen Helmspiegel (👋 @Juliane) , ist damit zufrieden und kann ein Modell empfehlen?
avatar10.jpg
 
Ich fahre seit 1987 mit Helmspiegel und die HUBBUB-Spiegel, die ich auch vertreibe (40,- €) sind bisher die Besten. Und ich habe verdammt viele ausprobiert!

Juliane
 
Habe mich neulich mit einem Ruderer unterhalten und er meinte auf meine Anmerkung, dass ich eine Sportart, bei der man so schnell wie möglich in eine Richtung fährt, in die man nicht gucken kann, etwas befremdlich finde, dass man Brillen-Spiegel verwende. Ich finde Rudern immer noch befremdlich, aber weiss nun: Ruderfachgeschäfte sind eine Quelle für Brillen- und Helmspiegel. :D

Exemplarisch:


Suchwort: Ruderspiegel
 
Third Eye ist der übliche Helmspiegel-Hersteller, der Spiegl mit der Halteplatte dürfte jedenfalls nicht auf Mützen halten. Schon bei Helmoberfläche ist das Ding gescheitert. Das Kunststoff-Ärmchen schwingt sehr stark. Ich habe das früher beim Rudern mit Brillenspiegel probiert (Zweier ohne Steuermann) und wir sind heftig auf eine Boje gerummst.
Der von Coxmate hat ein sehr kurzes Ärmchen, da wird es mit dem Fokussieren schwierig. Was man auch nicht machen darf: Konvex-Spiegel mit Weitwinkel, auch da ist das Fokussieren schwierig und die Größen- und Weiten-Abschätzung fast unmöglich.

Juliane
 
Ich fahre seit vielen Jahren (@Juliane: weißt du noch, wann du mir den gegeben hast?) mit dem Hubbub von Jule. Hält bombenfest, vibriert nicht, beschlägt nicht, verdreht sich nicht, wiegt nix. Ist häufig der einzige Grund für mich den Helm aufzusetzen!

Grüße
Silke
 
Hallo,
bei wachsendem Fuhrpark wird der Wunsch nach einem Universal-, von Rad zu Rad mitzunehmenden Rückspiegel immer stärker. Wer nutzt einen Helmspiegel (👋 @Juliane) , ist damit zufrieden und kann ein Modell empfehlen?
avatar10.jpg
Ich finde diese gut..https://www.hpv-parts.de/epages/63540537.mobile/de_DE/?ObjectPath=/Shops/63540537/Products/10003&Locale=de_DE
Habe die in Gebrauch, sind bombproof und halb so teuer wie die von Juliane, made in USA.
Gruß TIL
 
Ich fahre seit 1987 mit Helmspiegel und die HUBBUB-Spiegel, die ich auch vertreibe (40,- €) sind bisher die Besten. Und ich habe verdammt viele ausprobiert!

Juliane
… und so werden sie angebracht (lt. Amazon):
• 1. Spiegel aus Paket entfernen.
• 2. Twist Spiegel Kopf ¼ Umdrehung.
• 3. Turn Helm auf den Kopf und das Vinyl beschichtetem Draht Form Ende auf 2:00 Uhr am Helm Shell.
• 4. Einstellen wie nötig; Biegung der Draht in der Mitte nicht bei der Spiegel/Draht Kreuzung.
• 5. Squeeze Draht Form fest so dass der Spiegel wird nicht vibrieren, wenn Sie sind fahren. :unsure:

Gut zu wissen
Kalle
 
Danke für Eure Antworten. Es wird wegen der drei Für-Stimmen und der Langzeiterfahrung zunächst der Hubbub-Spiegel (@Juliane: weiter per PM) sein, vielleicht kommt später eins der anderen Modelle für den Gästehelm dazu.
avatar10.jpg
 
Auf der Spezi 2023 habe ich bei @Juliane den Hubbub gekauft. Er ist zwar erst einen Tag am Helm montiert und ich muss den Draht noch dem Dächlein anpassen, aber bis jetzt bin ich zufrieden mit diesem Helmspiegel.

Griessli
Tipsi
 
Ich bin seit irgendeiner Spezi vor vielen Jahren (2016 vielleicht?) begeisterter Nutzer eines Monkey-Mirrors:

1684542166597.png

Allerdings traue ich der reinen Festklemmerei nicht und habe deswegen noch einen wiederverschließbaren Kabelbinder zur Sicherung verwendet. (Der Helm auf dem Bild ist ein Lumos Ultra.)


Gibt's in Deutschland zumindest bei


Auf der Spezi habe ich mir bei @Juliane auch so einen Spiegel mit gelbem Rahmen angeschaut. Aber der grelle Rahmen permanent im Blickwinkel hat mich dann nicht überzeugt. Da schätze ich dann doch den mehr oder weniger rahmenlosen Monkey-Mirror.

Ich verwende seit Jahren den Spiegel von Bike Peddler:

Sowas ähnliches für an die Brille hatte ich davor auch. War zumindest für meine damals sehr leichte Brille viel zu schwer, sodass die Brille mit dem Spiegel dran immer schräg saß.

Aber zugegeben, wenn ich dann mal zu Fuß und ohne Helm unterwegs bin, vermisse ich den Spiegel ab und an. 🤪
 
Hi, habe mir bei Juliane auch den Hubbub gekauft und bin sehr zufrieden damit...gibt mir eine gewisse Sicherheit und vor allem verstellt er sich nicht andauernd. Dies hatte ich befürchtet...
LG Brompti
 

Users who are viewing this thread

Zurück
Oben