Brompton Quad Lock Handyhalterung mit Universaladapter > Hinweise für fachgerechte Montage gesucht

BergischBrompton

Neues Mitglied
Liebe Gemeinschaft der Bromptonauten,

im Rahmen meines Kaufs oder besser Bike Leasing habe ich auch die obige Handyhalterung auf die Schnelle erworben.
Habe mich nicht nach -ggf. auch günstigeren- anderen Alternativen umgeschaut und werde jetzt damit hoffentlich gut leben.

Da mein berufliches Smartphone auch kein Schnäppchen ist und ich ungern bei meinen nächsten Fahrten mit dem Bromi das Gerät irgendwo im hohen Bogen verlieren möchte, frage ich hier mal -wieder- im Vorfeld nach sachdienlichen Hinweisen oder Erfahrungen vor der Montage.

Die Fakten:
  • Brompton C Line – High 6-Gang
  • Brompton Quad Lock Handyhalterung mit Universaladapter
  • iPhone 13
  • Silkon Case (neu und unbenutzt / kein Noname aber auch nicht apple)
Also Fragen tendieren in folgende Richtung:
  • Taugt das vorhandene Klebepad der Brompton Quad Lock Handyhalterung?
  • Reicht die Vorreinigung des Silkon Case mit Isopropanol?
  • Sollte ich es vielleicht doch besser angehen?
Danke schon jetzt für Eure Unterstützung.

Einen guten Start in die Woche

BergischBrompton
 
+1 für typenspezifische Hülle. Man kann zwar recht gut mit Silikon kleben, aber ganz schlecht auf bereits vernetztem Silikon.
 
Bei mir hat es bisher gereicht, ca 400 km, auch Gravel und Kopfstein, ohne Probleme. Einfach nach Anleitung Quadlock Klebepad auf gebrauchte Otterboxhülle geklebt und losgefahren…,
 
mein erster Beitrag….
und zur Brompton Halterung kann ich noch nicht einmal etwas sagen…

Aber, ich hatte ein Caterpilllar Bauarbeiter Handy. Echt robust, aber nach 8 Jahren
nun doch auch defekt. Für dieses Handy gibt es keine modellspezifische Hülle
mit Qudlock, oder SP Connect.

Daher hatte ich auch eine noname Plastik Wabbel Hülle drum.
Und eben diesem Quadlock Klebepad.
Auf dem Fahrrad eher nie benutzt, da ich ein Wahoo für die Navigation habe.

ABER, auf der Vespa.
Und die rappelt und schüttelt sich schon ganz extrem.
Und da unsere Straßen inzwischen ja auch „mäßig“ sind
bekommen wir auch den ein oder anderen heftigen Schlag ab.

Warum schreib ich das nun alles.
Ja, es hält. Bombenfest.

Man sollte sich aber vielleicht eher Gedanken machen, ob das
Handy die Vibrationen und Schläge unbeschadet übersteht.

Habe keine Ahnung, ob der Vibrationsdämpfer von Quadlock noch auf die Halterung von Brompton passt?

vg
derkai
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben