Brompton mit zwei Schaltkettchen

Brometheus

Mitglied
Heute war bei Ebay-Kleinanz. ein Brompton eingestellt, schon etwas älter. Ich weiß nicht ob es jemand aus dem Forum gesehen hat. Das Schaltkettchen
war auf der li. Achsseite, der 3-Gang Schalthebel auch auf der li. Lenkerseite (auch schon älteres Semester,silbernes Gehäuse ohne S&A Emblem). Kann das sein?
 

berlinonaut

Administrator
Teammitglied
Das ist ein frühes Mk2 vor 1993 mit der Sturmey Archer 5-2 Fünfgangschaltung, dem Vorgänger der Sprinter. Das Handbuch dazu findest Du in der Ressourcensektion: https://bromptonauten.cc/resources/handbuch-sturmey-archer-5-2.16/

Die Schaltung hat zwei Schaltkettchen (eins links eins rechts) und zwei Dreigangschalthebel (ebenfalls links und rechts). Der linke ist Falschrum montiert, damit er bedient werden kann, deswegen sieht es so aus als ob er ein silbernes Gehäuse ohne Emblem hätte.

Ist keine Schaltung, die man unbedingt haben wollen würde. ;)
 

zox26low

Neues Mitglied
@berlinonaut,
so schlecht ist die alte SA 5-2 Nabe nicht.
Habe sie an meinem Alltagsrad und im Vergleich zur normale alten 3-Gang an meinem anderen MK2 merke ich keinen Unterschied, ausser den 2 zusätzlichen Gängen.
Nur bei der Einstellung der Schaltung sollte man sich nicht hetzen lassen.
Aber selbst wenn man das Innenleben der Schaltung unbrauchbar gemacht hat (ist mir schon passiert) und es die Ersatzteile nicht mehr gibt, kann man das Innenleben gegen einen neuen Getriebeeinsatz hsx140.
Der hat zwar eine etwas überstehende Achse (weil für Trommelbremsnabe vorgesehen) aber dann braucht man nur noch einen Schalter für 5 Gänge.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben